Tetir - Fuerteventura

Tetir - Fuerteventura

Die Geschichte dieses Ortes ist geprägt durch seine nähe zu Puerto del Rosario. Von 1835 bis 1930 war Tetir eine selbständige Gemeinde, ehe, es gleichzeitig mit Casillas del Angel, der Hauptstadt angeschlossen und von ihr verwaltet wurde.
Tetir - FuerteventuraSehenswert ist die verträumte Kirche, die dem Heiligen Santo Domingo de Guzman geweiht ist. Das Hauptgebäude stammt von 1745, der Turm wurde 1883 fertiggestellt. Ab 1777 besaß Tetir eine unabhängige Pfarrei. Die Dorfschule befindet sich direkt hinter der Kirche; auch eine Gemeindebibliothek fehlt nicht.
Auf der Plaza erinnert ein Denkmal an Juan Rodriguez y Gonzales (1825-1893), den hier geborenen Begründer eines eigenständigen kanarischen Bankwesens.
Zum großen Stolz der Gemeinde besitzt Tetir seit Juli 1993 einen eigenen Terrero, eine Ringkampfarena für Lucha Canaria. Hier steht der einzige mir bekannte Drachenbaum der Insel!Tetir - Fuerteventura
0
0
0
s2smodern