Giniginamar

Giniginamar

Auf dem Weg ans Meer, nach Giniginamar, fällt die sorgfältige Bepflanzung beiderseits der Strasse auf. Mit Drahtgittern werden die jungen Bäume vor den Ziegen geschützt. Der alte Ort Giniginamar lebt nach wie vor, ganz traditionell, vom Fischfang. In den zwei Bars treffen sich die Einheimischen. Neben dem ursprünglichen Fischerdorf wächst rechts auf dem Hang eine Feriensiedlung mit Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern, vorrangig für Österreicher, deutsche, und neuerdings auch Spanier. Eine der guten Adressen außerhalb der Touristenzentren ist das Restaurant Don Carlos.

0
0
0
s2smodern